LUPUS DIREKT

Der Berliner LUPUS Fachinstallateur für Alarmanlagen und Videokameras

zumShop

 

 

  • Versand frei ab 150 EUR
  • Generelle Rabatte
    • ab 0 EUR 18% (Basisrabatt)
    • ab 1000 EUR 9% ( 18%+9%)
    • Payal,Amazon Pay,Kreditkarte,Auf Rechnung,Lastschrift
  • Auslieferung bei Zahlungseingang bis 11 Uhr am selben Werktag, ansonsten spätestens am nächsten Werktag, wenn Artikel kein Verfügbarkeitsdatum anzeigt
  • OPTEX Melder Auslieferung erfolgt separat über OPTEX, normalerweise 1-2 Tage später
  • Auslieferung mit DHL
  • Auslieferung mit Tracking eMail
  • Rechnung per eMail bei Versand
  • Verfügbarkeit :
    Maus über Bild

Lupus Alarmzentralen
 

LUPUS Zentrale XT1 PLUS als Starterpack

LUPUSEC - XT1 PLUS STARTER PACK


Die LUPUSEC XT1 Plus Zentrale, der kleine Bruder der LUPUSEC XT2 Plus. Worin liegt der Unterschied ?  Zwei wesentliche Punkte, a) das fehlende integrierte GSM Modul, welches dafür sorgt, dass bei Stromausfall, Internetproblemen bei eingelegter SIM Karte die Daten nach außen weiterhin übermittelt ( PUSH Nachrichten- Alarmmeldungen zum Handy, eMails, Wachschutz, SMS ) und b) die bessere Leistungsfähigkeit der XT2
Wenn Ihnen diese Kriterien nicht wichtig sind , dann liegen Sie mit der LUPUSEC XT1 Plus Zentrale genau richtig.



Zugriff jederzeit, überall!


LUPUS XT1 Plus. Das professionelle Smarthome-Alarmsystem für alle.
Das ist die neue LUPUS XT1 Plus. Sie bietet Dir professionellen Alarmschutz, das größte Smarthome-Sortiment im Markt und die beste integrierte Videoüberwachungslösung. Mit der XT1 Plus kannst Du bis zu 80 Alarm- und Smarthome-Sensoren verwenden. Mit den LUPUS Tür-Fenster-Sensoren und Bewegungsmeldern ist Dein Haus 24 Stunden geschützt. Und Du bist jederzeit per Smartphone informiert, wer Dein Haus betritt oder verlässt. Per Videokamera lässt sich das sogar live per Smartphone kontrollieren. Eine optionale Anbindung an ein 24h-Wachschutz gibt es ebenfalls. Das ist echter 24/7 Schutz. Selbst wenn Dich der Akku Deines Smartphones mal wieder im Stich lässt, ist jemand da, der auf Dich aufpasst.

 

 
 

Youtube Video: Erste Schritte der Installation


Schützt nicht nur Sie sondern auch Ihr Heim.
Nicht nur Einbruchmeldung, sondern ganzheitliche Gefahrenmeldeanlage: Mit Sensoren gegen Rauch, Hitze, Temperatur, Kohlenmonoxid und Kohlendioxid, Wasser, Überfälle und medizinische Notlagen ist Dein Zuhause gegen alle Gefahren gewappnet. Denn: alle Sensoren sind vernetzt und benachrichtigen Dich bei Alarm sofort. So lässt sich ein Brandherd oft schon im Keim ersticken, obwohl man gar nicht zuhause ist. Oder tödliches Gas früh erkennen, um rechtzeitig Gegenmaßnahmen einzuleiten.

 


Kostenlose iOS und Android APP.


LUPUS XT1 bedeutet unterwegs zuhause sein.

Schließlich ist eine LUPUS XT1 Plus aber auch einfach nur praktisch. Man kann damit die ganze Wohnung oder das ganze Haus steuern. Der letzte macht das Licht aus? Kein Problem mehr mit der automatischen Lichtsteuerung der XT1 Plus. Lerne mit nur einem Klick Deine vernetzbaren Leuchtmittel von Philipps Hue, Osram lightify oder IKEA an und automatisiere spielend einfach Abläufe, z.B. die automatische Abschaltung aller Leuchten bei Verlassen des Hauses. Natürlich kannst Du mit diesem Vorgang auch direkt das Schließen der Rollläden oder das Absenken der Heizkörpertemperatur verbinden.

Und natürlich erfüllt die XT1 Plus höchste Ansprüche an die Datensicherheit. Jede Verbindung von und zur XT1 Plus ist mit einer sehr hohen Verschlüsselung der Stufe 256bit TLS 1.2 gesichert. Zentrale und Einbruchmelder sind außerdem gegen Sabotage von außen und innen geschützt.

Und trotzdem ist alles einfach zu installieren und zu bedienen.

EUR 280.09
(ab 1000€) : EUR254.88

 LUPUSEC - XT1 PLUS STARTER PACK Die LUPUSEC XT1 Plus Zentrale, der kleine Bruder der LUPUSEC XT2 Plus. Worin liegt der Unterschied ?  Zwei wesentliche Punkte, a) das fehlende integrierte GSM Modul, welches dafür sorgt, dass bei Stromausfall, Internetproblemen bei eingelegter SIM Karte die Daten nach außen weiterhin übermittelt ( PUSH Nachrichten- Alarmmeldungen zum Handy, eMails, Wachschutz, SMS ) und b) die bessere Leistungsfähigkeit der XT2 Wenn Ihnen diese Kriterien nicht wichtig sind , dann liegen Sie mit der LUPUSEC XT1 Plus Zentrale genau richtig. Zugriff jederzeit, überall! LUPUS XT1 Plus. Das professionelle Smarthome-Alarmsystem für alle. Das ist die neue LUPUS XT1 Plus. Sie bietet Dir professionellen Alarmschutz, das größte Smarthome-Sortiment im Markt und die beste integrierte Videoüberwachungslösung. Mit der XT1 Plus kannst Du bis zu 80 Alarm- und Smarthome-Sensoren verwenden. Mit den LUPUS Tür-Fenster-Sensoren und Bewegungsmeldern ist Dein Haus 24 Stunden geschützt. Und Du bist jederzeit per Smartphone informiert, wer Dein Haus betritt oder verlässt. Per Videokamera lässt sich das sogar live per Smartphone kontrollieren. Eine optionale Anbindung an ein 24h-Wachschutz gibt es ebenfalls. Das ist echter 24/7 Schutz. Selbst wenn Dich der Akku Deines Smartphones mal wieder im Stich lässt, ist jemand da, der auf Dich aufpasst.       Youtube Video: Erste Schritte der Installation Schützt nicht nur Sie sondern auch Ihr Heim. Nicht nur Einbruchmeldung, sondern ganzheitliche Gefahrenmeldeanlage: Mit Sensoren gegen Rauch, Hitze, Temperatur, Kohlenmonoxid und Kohlendioxid, Wasser, Überfälle und medizinische Notlagen ist Dein Zuhause gegen alle Gefahren gewappnet. Denn: alle Sensoren sind vernetzt und benachrichtigen Dich bei Alarm sofort. So lässt sich ein Brandherd oft schon im Keim ersticken, obwohl man gar nicht zuhause ist. Oder tödliches Gas früh erkennen, um rechtzeitig Gegenmaßnahmen einzuleiten.   Kostenlose iOS und Android APP. LUPUS XT1 bedeutet unterwegs zuhause sein. Schließlich ist eine LUPUS XT1 Plus aber auch einfach nur praktisch. Man kann damit die ganze Wohnung oder das ganze Haus steuern. Der letzte macht das Licht aus? Kein Problem mehr mit der automatischen Lichtsteuerung der XT1 Plus. Lerne mit nur einem Klick Deine vernetzbaren Leuchtmittel von Philipps Hue, Osram lightify oder IKEA an und automatisiere spielend einfach Abläufe, z.B. die automatische Abschaltung aller Leuchten bei Verlassen des Hauses. Natürlich kannst Du mit diesem Vorgang auch direkt das Schließen der Rollläden oder das Absenken der Heizkörpertemperatur verbinden. Und natürlich erfüllt die XT1 Plus höchste Ansprüche an die Datensicherheit. Jede Verbindung von und zur XT1 Plus ist mit einer sehr hohen Verschlüsselung der Stufe 256bit TLS 1.2 gesichert. Zentrale und Einbruchmelder sind außerdem gegen Sabotage von außen und innen geschützt. Und trotzdem ist alles einfach zu installieren und zu bedienen.

 

 

LUPUS Zentrale XT2 Plus LTE


LUPUS XT2 Zentrale XT2 Plus mit LTE  jetzt mit 240 Meldern !!

 

Die LUPUSEC XT2 Zentrale hat einen Nachfolger, die LUPUSEC XT2 Plus. Sie  ist die neue Funk IP Alarmanlage von LUPUS-Electronics, eines der modernsten Systeme für Gebäudesicherheit und Smart Home-Steuerung. Mit Ihrem neu entwickelten Prozessorkern verwaltet die neue LUPUSEC XT2 bis zu 240 Gefahrenmelder in zwei getrennt schaltbaren Alarmkreisen. Jeder Alarmkreis hat zusätzlich 4 getrennt schaltbare Zonen für maximale Flexibiltät. So können auch große Gebäude mit einem einfachen System schnell und kosteneffizient gegen Einbruch, Feuer, Gas und Wasser abgesichert werden.
Die LUPUSEC XT2 Alarmsystem ist schnell einzurichten, einfach zu bedienen und überall jederzeit zugriffsbereit - ganz einfach per Computer, Tablet oder Smartphone, über die revolutionär übersichtliche Benutzeroberfläche der LUPUSEC-XT2. Sie möchten unterwegs den Alarmstatus kontrollieren? Oder Alarmzonen einzeln an- oder ausschalten? Oder einfach nur kontrollieren, ob alle Türen und Fenster geschlossen sind? Kein Problem, ein Blick auf z.B. Ihr Smartphone genügt und Sie können in Ruhe weiter Ihren Tag genießen. Für das LUPUSEC XT2 Smart Home Alarmsystem ist eine große Anzahl von Alarmsensoren erhältlich. So können Sie Tür- und Fenstersensoren, Bewegungsmelder, Videoüberwachung, Glasbruch-, Rauch- und Feuermelder, Gas- und Wasserdetektoren oder Temperatursensoren mit wenigen Klicks mit Ihrer Alarmanlage verbinden. Alle Sensoren sind durch ein hoch entwickeltes Funksystem mit der Alarmanlage verbunden und alarmieren zuverlässig, sobald sich der Status eines Sensors ändert. Das heißt auch, dass Sie keine Kabel für Strom oder Signale verlegen müssen.

Für umfangreiche Smart-Home Automatisierungsfunktionen sorgt eine flexible Funktionsbelegung der Melder: 
Beispiele:


	Wenn der Außenbewegungsmelder eine Personenbewegung erkennt, fahren bei einer "Scharfgeschalte Anlage"  automatisch die Rollläden herunter
	Wird die Haustür geöffnet, schaltet sich automatisch das Licht im Eingangsbereich an und alle Enternainmentgeräte (StandBy) bekommen wieder Strom.
	Registriert der Bewegungsmelder im Bad nachts Bewegung, geht automatisch das Badlicht an oder der Sonos Lautsprecher spielt Ihre Musik
	Wird die Haustür auf- oder zugeschlossen, wird die Alarmanlage automatisch unscharf- oder scharfgeschaltet.
	Ermöglicht den Anschluß von Fremdsensoren (über unseren Drahtlosen Sensoreingang) mit dynamischen Aktionen


Alternativ bieten wir neben der hier gelisteten Lupusec XT2 Plus Zentrale die leistungsfähigere ( zus- drahtgebundene Eingänge, schnellere CPU, mehr Melder ,  etc ,) kfW geförderte LUPUSEC XT3 Zentrale für den Endkunden für nur 465 Eur   an . Der Clou die XT3 Zentrale hat dieselbe Benutzoberfläche wie die LUPUSEC XT2 Plus. Alle XT Zentralen haben die gleichen Lebens-Supportzeiten ( Firmware, App etc), dh, Sie haben kein Risiko egal welche Zentrale Sie wählen. 
 
Zur Einrichtung einfach die Zentrale mit Ihrem Router verbinden und die Batterie-betriebenen Sensoren am gewünschten Ort anbringen und mit der Zentrale verbinden. Alarme können per Email, SMS oder mit dem weltweiten Notrufzentralen-Standard CONTACT ID übermittelt werden. Diese Dienste können auch über das integrierte GSM Modul übertragen werden. Haben Sie die entsprechenden Dienste eingerichtet, werden Sie oder Ihre Notrufzentrale bei Alarmauslösung benachrichtigt.* Und natürlich können Sie unsere Videoüberwachungssysteme wie die IP-Kameras der LUPUSNET-Serie sowie die Rekorder der LUPUSTEC - LE800er-Serie einfach in die Benutzeroberfläche der LUPUSEC-Alarmanlage integrieren. So können Sie beispielsweise nach einer Alarmierung sofort den Zustand Ihrer Räumlichkeiten per Videoüberwachung überprüfen.Einfach oder? Und sicher! Garantiert

*Zur Nutzung des GSM Moduls ist eine Mobilfunk SIM-Karte notwendig (nicht im Lieferumfang enthalten). Bei Verwendung von Diensten Dritter können zusätzliche Kosten entstehen.

 

Erwerben Sie hier die XT2 Plus Zentrale, so teilen wir Ihnen mit, wo Sie eine kostenlose SIM Karte für die Kommunikation Ihrer eMails,SMS über smstrade.de  und Wachschutz  aus der Zentrale erhalten.d.h, falls Ihr Internet, Ihr Strom oder Ihr Provider DSL nicht zur Verfügung steht, gehen alle Informationen wie gehabt in die Welt hinaus. Dort wo Sie bei anderen Herstellern viel Geld für diese Technik bezahlen müssen, ist diese inklusive.

 

Gegenüber dem Vorgängermodell sind spezifisch zu erwähnen, dass diese jetzt einen schnelleren Prozessor besitzt, als auch über eine 256 Bit Verschlüsselung, d.h. Sie greifen jetzt auf Ihre Alarmanalge über https (SSL) mit einer sehr hohen Verschlüsselung zu. Zusätzlich sind die neuen Smarthome Komponenten mit dieser LUPUSEC XT2 Zentrale inklusive einbindbar, Ihre herkömmliche Anlage mit einem Dongle (hier auch zu erwerben) auf die gleiche Technik verwenbar ist. 

Anbindbare Wachschutzfirmen : SOS München,Arndt, Alec Sicherheitssysteme GmbH,  INSOCAM's AM/Win, Bavaria Werkschutz GmbH ,Sicherheit-Nord GmbH & Co KG,POWER Deutschland als auch Securitas, wobei die letzten drei Firmen durch uns bei etlichen Installationen eingebunden wurden.

Es handelt sich hier um eine XT2 PLus Zentrale

Kommende Neuerungen :

Es kommt eine neue Firmware , welche eine vielzahl neuer Geräte im Smarthomebereich unterstützt. Unter anderem wird auch das Nuki Smartlock dann als eigener Sensor geführt, dh Sie würden dann kein Keypad, Tagreader, Fernbedienung als auch keinen Haustürschlüssel mehr benötigen. Hausschloss und Alarmanlage verschmelzen ineinander.

Das Gute daran ist, dass Sie immer noch mit einem Schlüssel die Tür öffnen und schliessen können. Die jetzige Beta Version der Alarmzentrale beinhaltet schon das NUKI Schloss als Sensor, mit all seinen Eigenschaften ( Geschlossen,Geöffnet, Batterie) , dh Sie können beim Öffnen Ihrer Haustür mittels Nuki Ihre Alarmzentrale unscharf schalten . Genauso ist der andere Fall, dass beim Zuschliessen Ihrer Haustür gleich die Alarmanlage mit scharf geschaltet wird. Einfach oder ?

 

 

EUR 452.53
(ab 1000€) : EUR411.81

  LUPUS XT2 Zentrale XT2 Plus mit LTE  jetzt mit 240 Meldern !!   Die LUPUSEC XT2 Zentrale hat einen Nachfolger, die LUPUSEC XT2 Plus. Sie  ist die neue Funk IP Alarmanlage von LUPUS-Electronics, eines der modernsten Systeme für Gebäudesicherheit und Smart Home-Steuerung. Mit Ihrem neu entwickelten Prozessorkern verwaltet die neue LUPUSEC XT2 bis zu 240 Gefahrenmelder in zwei getrennt schaltbaren Alarmkreisen. Jeder Alarmkreis hat zusätzlich 4 getrennt schaltbare Zonen für maximale Flexibiltät. So können auch große Gebäude mit einem einfachen System schnell und kosteneffizient gegen Einbruch, Feuer, Gas und Wasser abgesichert werden. Die LUPUSEC XT2 Alarmsystem ist schnell einzurichten, einfach zu bedienen und überall jederzeit zugriffsbereit - ganz einfach per Computer, Tablet oder Smartphone, über die revolutionär übersichtliche Benutzeroberfläche der LUPUSEC-XT2. Sie möchten unterwegs den Alarmstatus kontrollieren? Oder Alarmzonen einzeln an- oder ausschalten? Oder einfach nur kontrollieren, ob alle Türen und Fenster geschlossen sind? Kein Problem, ein Blick auf z.B. Ihr Smartphone genügt und Sie können in Ruhe weiter Ihren Tag genießen. Für das LUPUSEC XT2 Smart Home Alarmsystem ist eine große Anzahl von Alarmsensoren erhältlich. So können Sie Tür- und Fenstersensoren, Bewegungsmelder, Videoüberwachung, Glasbruch-, Rauch- und Feuermelder, Gas- und Wasserdetektoren oder Temperatursensoren mit wenigen Klicks mit Ihrer Alarmanlage verbinden. Alle Sensoren sind durch ein hoch entwickeltes Funksystem mit der Alarmanlage verbunden und alarmieren zuverlässig, sobald sich der Status eines Sensors ändert. Das heißt auch, dass Sie keine Kabel für Strom oder Signale verlegen müssen. Für umfangreiche Smart-Home Automatisierungsfunktionen sorgt eine flexible Funktionsbelegung der Melder:  Beispiele: Wenn der Außenbewegungsmelder eine Personenbewegung erkennt, fahren bei einer "Scharfgeschalte Anlage"  automatisch die Rollläden herunter Wird die Haustür geöffnet, schaltet sich automatisch das Licht im Eingangsbereich an und alle Enternainmentgeräte (StandBy) bekommen wieder Strom. Registriert der Bewegungsmelder im Bad nachts Bewegung, geht automatisch das Badlicht an oder der Sonos Lautsprecher spielt Ihre Musik Wird die Haustür auf- oder zugeschlossen, wird die Alarmanlage automatisch unscharf- oder scharfgeschaltet. Ermöglicht den Anschluß von Fremdsensoren (über unseren Drahtlosen Sensoreingang) mit dynamischen Aktionen Alternativ bieten wir neben der hier gelisteten Lupusec XT2 Plus Zentrale die leistungsfähigere ( zus- drahtgebundene Eingänge, schnellere CPU, mehr Melder ,  etc ,) kfW geförderte LUPUSEC XT3 Zentrale für den Endkunden für nur 465 Eur   an . Der Clou die XT3 Zentrale hat dieselbe Benutzoberfläche wie die LUPUSEC XT2 Plus. Alle XT Zentralen haben die gleichen Lebens-Supportzeiten ( Firmware, App etc), dh, Sie haben kein Risiko egal welche Zentrale Sie wählen.   Zur Einrichtung einfach die Zentrale mit Ihrem Router verbinden und die Batterie-betriebenen Sensoren am gewünschten Ort anbringen und mit der Zentrale verbinden. Alarme können per Email, SMS oder mit dem weltweiten Notrufzentralen-Standard CONTACT ID übermittelt werden. Diese Dienste können auch über das integrierte GSM Modul übertragen werden. Haben Sie die entsprechenden Dienste eingerichtet, werden Sie oder Ihre Notrufzentrale bei Alarmauslösung benachrichtigt.* Und natürlich können Sie unsere Videoüberwachungssysteme wie die IP-Kameras der LUPUSNET-Serie sowie die Rekorder der LUPUSTEC - LE800er-Serie einfach in die Benutzeroberfläche der LUPUSEC-Alarmanlage integrieren. So können Sie beispielsweise nach einer Alarmierung sofort den Zustand Ihrer Räumlichkeiten per Videoüberwachung überprüfen.Einfach oder? Und sicher! Garantiert *Zur Nutzung des GSM Moduls ist eine Mobilfunk SIM-Karte notwendig (nicht im Lieferumfang enthalten). Bei Verwendung von Diensten Dritter können zusätzliche Kosten entstehen.   Erwerben Sie hier die XT2 Plus Zentrale, so teilen wir Ihnen mit, wo Sie eine kostenlose SIM Karte für die Kommunikation Ihrer eMails,SMS über smstrade.de  und Wachschutz  aus der Zentrale erhalten.d.h, falls Ihr Internet, Ihr Strom oder Ihr Provider DSL nicht zur Verfügung steht, gehen alle Informationen wie gehabt in die Welt hinaus. Dort wo Sie bei anderen Herstellern viel Geld für diese Technik bezahlen müssen, ist diese inklusive.   Gegenüber dem Vorgängermodell sind spezifisch zu erwähnen, dass diese jetzt einen schnelleren Prozessor besitzt, als auch über eine 256 Bit Verschlüsselung, d.h. Sie greifen jetzt auf Ihre Alarmanalge über https (SSL) mit einer sehr hohen Verschlüsselung zu. Zusätzlich sind die neuen Smarthome Komponenten mit dieser LUPUSEC XT2 Zentrale inklusive einbindbar, Ihre herkömmliche Anlage mit einem Dongle (hier auch zu erwerben) auf die gleiche Technik verwenbar ist.  Anbindbare Wachschutzfirmen : SOS München,Arndt, Alec Sicherheitssysteme GmbH,  INSOCAM's AM/Win, Bavaria Werkschutz GmbH ,Sicherheit-Nord GmbH & Co KG,POWER Deutschland als auch Securitas, wobei die letzten drei Firmen durch uns bei etlichen Installationen eingebunden wurden. Es handelt sich hier um eine XT2 PLus Zentrale Kommende Neuerungen : Es kommt eine neue Firmware , welche eine vielzahl neuer Geräte im Smarthomebereich unterstützt. Unter anderem wird auch das Nuki Smartlock dann als eigener Sensor geführt, dh Sie würden dann kein Keypad, Tagreader, Fernbedienung als auch keinen Haustürschlüssel mehr benötigen. Hausschloss und Alarmanlage verschmelzen ineinander. Das Gute daran ist, dass Sie immer noch mit einem Schlüssel die Tür öffnen und schliessen können. Die jetzige Beta Version der Alarmzentrale beinhaltet schon das NUKI Schloss als Sensor, mit all seinen Eigenschaften ( Geschlossen,Geöffnet, Batterie) , dh Sie können beim Öffnen Ihrer Haustür mittels Nuki Ihre Alarmzentrale unscharf schalten . Genauso ist der andere Fall, dass beim Zuschliessen Ihrer Haustür gleich die Alarmanlage mit scharf geschaltet wird. Einfach oder ?    

 

 

LUPUS Zentrale XT3 - zum Preis einer XT2

LUPUSEC-Original XT3 Zentrale Bestpreis jetzt auch direkt für den Endbenutzer, Zentrale mit Fehldruckaufschrift .
 
Zum 20 jährigen Jubiläum  offerieren wir Ihnen eine LUPUSEC XT3 zum Preis einer XT2 Plus ,  also ein absolutes Schnäppchen.
Als KfW geförderstes Produkt, Produktsupport solange wie XT1 Plus, XT2 Plus ,XT4  da gleiche Firmware .
 
Das Smarthome Alarmsystem von LUPUS-Electronics. Wichtig Lupus Electronics XT3 nur noch in neutraler Verpackung und Zentralendeckel mit der Aufschrift Kathrein. Software, Support , Firmware, APP etc. alles Lupus Electronics.
Handbuch nur noch per PDF . Schauen Sie unter der XT2 PLus , Downloads, Benutzhandbuch. Dort finden Sie die aktualisierte Version passend zum Firmwarestand der LUPUSEC Xt3. Also keine CD mehr, was bereits für längere Zeit so vom Hersteller ausgeliefert wird.



Die  LUPUSEC-XT3 ist ein innovatives System für Gebäudesicherheit, Videoüberwachung und Smarthome-Steuerung. Ganz ohne bauliche Veränderungen schützt sie effizient gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Sie kann die Steuerung von Heizung, Leuchten, Rollläden und Elektrogeräte übernehmen und schafft Transparenz per Live-Video-Verbindung zu fest installierten Kameras.

 


 


LUPUSEC-XT3 ist eine professionelle, sichere Alarmanlage.

LUPUSEC-XT3 sichert Gebäude professionell und zuverlässig. Bis zu 160 Gefahrenmelder können per Funk mit einem proprietären Funkstandard auf der Frequenz 868MHz angebunden werden. Erhältlich sind Sensoren gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Im Alarmfall wird der User sofort und unmittelbar benachrichtigt. Per Push-Nachricht, Email, SMS, Telefonanruf, oder ggf. auch von einer 24H-Alarmzentrale. Dies übermittelt die XT3 über zwei redundante Alarmwege: über ihren Netzwerk-Anschluss, sowie über das integrierte GSM-Mobilfunkmodul.

Und natürlich können Videoüberwachungssysteme, wie die IP-Kameras von LUPUS, sowie 99% aller weiteren IP-Kamera-Hersteller, einfach in die Benutzeroberfläche der LUPUSEC-XT3 integriert werden.

Professionell und sicher, und deshalb auch mit dem europäischen Qualitätsstandard EN50131 Grad 2 zertifiziert. Damit ist die LUPUSEC-XT3 auch KfW-förderfähig.

 

	
		
			Gegenüberstellung der Zentralen von Lupus Electronics, Merkmale
			XT1 Plus
			XT2
			XT2 Plus
			XT3
			XT4
			 
		
		
			Anzahl Melder
			2x80
			2x120
			2x120
			2x240
			2x240
			 
		
		
			Zigbee ( Anbindung Smarthoming Elemente)
			+
			ja (nur mit Dongle)
			+
			+
			+
			 
		
		
			CPU
			+
			++
			++
			+++
			+++
			 
		
		
			Empfangs-/Sendereichweite Alarmmelder
			+
			+
			+
			++
			++
			 
		
		
			Empfangs-/Sendereichweite Zigbee ( Smarthominggeräte)
			+
			+
			+
			+
			+
			 
		
		
			Sabotageüberwachung Zentrale
			-
			-
			-
			++
			++
			 
		
		
			Geschütze Kabelführung von Netzteil und Netzwerkkabeln
			-
			-
			-
			++
			++
			 
		
		
			Anzahl direkt einbindbarer nicht über Repeater genutzte Alarmmelder  (<= 30m )
			100%
			100%
			100%
			100%
			100% + 5
			 
		
		
			Anzahl direkt einbindbarer nicht über Repeater genutzte Alarmmelder  (>=40m )
			0
			0
			0
			0
			5
			 
		
		
			Anzahl direkt einbindbarer drahtgebundener Meldereingänge
			0
			0
			0
			2
			2
			 
		
		
			Anzahl über Funk einbindbarer drahtgebundener Meldereingänge ( 9-fach, drahtloser Sensoreingang)
			< 20
			<20
			<20
			<20
			< 20
			 
		
		
			 
			 
			 
			 
			 
			 
			 
		
		
			
			
				drahtgebundene Bewegungsmelder senden größtenteils kontinuierlich Signale, dh es entsteht über das angebundene Funkmodul( 9-fach, 12020) erheblicher Datenverkehr, welche die Leistung des Gesamtsystems drastisch verringert
				Lupus Direkt hat deshalb bei drahtgebundenen Bewegungsmeldern nur eine Anbindung an die XT3,XT4 direkt  vorgenommen, wobei auch Melder in Reihe geschaltet werden können, ein Vorteil gegenüber den Funkmeldern
				drahtgebundene Melder ( siehe bei Lupus Direkt, OPTEX) sind leistungsfähiger, tierimun, günstiger , wenn es möglich ist noch Kabel ( 4-adrig) einzuziehen.
				 
			
			
			 
			 
			 
			 
			 
			 
		
		
			 
			 
			 
			 
			 
			 
			 
		
		
			Mobilfunk Modul, nur für ausgehende Daten ( SMS,eMail,PUsh, Wachschutz, HTTP Aktionsaufrufe )
			0
			0
			GSM (ab 04/22) LTE
			GSM
			LTE
			 
		
	


 



Das Betriebssystem für Ihr Gebäude


LUPUSEC-XT3 ist ein umfangreiches Smarthome-System.

Die LUPUSEC-XT3 ist das perfekte Gebäude-Betriebssystem. Sie kann Heizung und Temperatur automatisieren oder Leuchten, Rollläden und Elektrogeräte steuern. Durch ihre einfache, intelligente Software, können alle Funktionen miteinander verbunden, verknüpft werden und an Abläufe, Routinen und Zeitpläne angepasst werden: z.B. an- und abwesenheitsgesteuerte Strom- und Temperatur-Events, Zeit- oder Sonnenlaufgesteuerte Strom- und Lichtevents. So können vom Anwender Anwesenheitssimulationen durch Licht und Rollläden, Energiesparroutinen bei Abwesenheit und vieles andere einfach und selbstständig mit wenigen Klicks angelegt werden. Alle Smarthome-Melder werden mit, einem von der Gefahrenmeldung getrennten Protokoll, dem Zigbee Plus Funk-Standard angebunden.

 


Das Betriebssystem für Ihr Gebäude


LUPUSEC-XT3 ist ein sicheres System mit hohem Anspruch an den Datenschutz.

Keine Cloud, kein Server, keine Datenkrake! Kunden-Daten werden von der XT3 Zentrale zu keiner Zeit an einen Server gesendet, es gibt daher auch keinerlei Speicherung oder Auswertung von Kundendaten. Die Verbindung eines Endgerätes ist immer eine DIREKTE Verbindung von Smart-phone, Tablet oder PC auf die Zentrale im Haus. Serversicherheit oder Serverausfälle spielen da-her für die Sicherheit der XT3 keine Rolle. Selbst wenn der Internetanschluss vor Ort ausfallen oder kompromitiert sein sollte, gibt es einen redundanten zweiten Alarmweg per GSM Mobilfunk-Modul. Für die Verbindungen von und zur XT3 unterstützt die Zentrale eine sichere End-to-End 256bit TLS-Verschlüsselung.

Beim Bedienzubehör vor Ort (z.B. Keypad, Tag-Reader, Fernbedienung) setzt die XT3 auf ein Rolling-Code Verschlüsselungsverfahren, welches die XT3 gegen Angriffe von außen schützt. Zudem sind Sensoren, Zentrale und Funkverbindung dauerhaft gegen Sabotage geschützt.

Bei Stromausfall verfügt die LUPUSEC XT3 über eine 16-stündige unterbrechungsfreie Notstrom-versorgung durch einen integrierten leistungsstarken Litium-Akku.

 


Der LUPUSEC 24 Alarmservice


LUPUSEC-XT3 bietet innovative Services.

Der LUPUSEC Alarmservice kann direkt innerhalb des XT3-Webinterfaces mit wenigen Klicks abonniert werden und verbindet die LUPUSEC-XT3 mit einer professionellen Einsatzzentrale, die 24 Stunden, 7 Tage die Woche im Einsatz ist. Der LUPUSEC 24 Alarmservice reagiert auch dann sofort, wenn man einmal nicht erreichbar sein sollte.

Der LUPUSEC 24 Alarmservice ist in 2 Tarifen erhältlich: Der Standard-Tarif für EUR 19,90/Monat umfasst Statusüberwachung, Einbruchüberwachung, Brandschutzüberwachung, Überfallüberwa-chung, Störungsüberwachung, LUPUSEC Maßnahmenplan, Notfallüberwachung (Gas, Wasser, Medizinischer Notfall), Meldungsprotokollierung, Automatische Alarmprüfung per Telefon (5 Num-mern). Der Premium-Tarif für EUR 39,90/Monat beinhaltet alle Services des Standard-Dienstes plus Sabotageüberwachung, Überwachung von Schließzeiten bei Geschäften sowie die Bereitstel-lung (und im Alarmfalle den Einsatz) von privaten Interventionskräften.

 




 

Einrichtungsassistent und One-Klick-Integration der Sensoren.


 

LUPUSEC-XT3 ist einfach zu installieren und zu bedienen.

 

Die XT3-Zentrale lässt sich durch einen einfachen Einrichtungsassistenten begleitet von einem manuellen Quickguide in Betrieb nehmen. Der Kunde wird so Schritt für Schritt durch den Prozess geführt.

Das Hinzufügen von Sensoren ist durch die besondere 1-Klick-Technologie auch außerhalb des Einrichtungsassistenten im weiteren Verlauf des Produktlebenszyklus sehr einfach: Man betritt das Sensoren > Hinzufügen Menü des Webinterfaces oder der App und aktiviert den Anlern-Modus. Jeder Sensor verfügt über einen gut sichtbaren Button auf der Vorderseite. Ein Druck auf diesen Button genügt und der Sensor erscheint im Menü. Ein Mausklick auf „Hinzufügen“ genügt und der Sensor ist angelernt.

 



 

LUPUSEC GRID – Das 100% Personalisierbare Webinterface.


 

LUPUSEC GRID ist ein 100% personalisierbares Webinterface. Dieses innovative HTML5-Webinterface kommt ohne Serverunterstützung aus und wird direkt aus der Zentrale im Browser geladen. Es besteht aus individuell auswählbaren Apps zur täglichen Steuerung. Vielleicht möchte man z. B. auf einem Tablet in der Küche Alarmsteuerung, Außenkameras, Haushaltsgeräte und Licht im Blick haben. Im ersten Stock geht es möglicherweise nicht so sehr um die Sicherheits-Funktionen, dafür mehr um Rollläden oder Entertainment-Systeme. Diese Funktionen kann sich der Anwender mit wenigen Klicks selbst auswählen und Profile anlegen, wo diese Funktionen ver-wendet werden sollen.



 

 
Kostenlose iOS und Android APP.


Die LUPUSEC App – Unterwegs zuhause sein.

Unterwegs zuhause sein ist das Leitbild bei der Gestaltung dieser App. Sie ist für iOS- und Android-Endgeräte erhältlich und ist kostenlos aus den jeweiligen Stores herunterzuladen. Man benötigt ca. 2 Minuten, um die Zugangsdaten einzugeben. Mit der LUPUSEC App hat man auf dem Startscreen alles auf einen Blick: Eine kurze Logliste mit den aktuellsten Ereignissen, Alarm-Status-Anzeige, Scharf-/Unscharf-Schaltung, Direktzugriff auf Sensoren-Zustände, Automation und Kameras. Schnelligkeit und Funktionalität geben hier den Ausschlag. Geht man tiefer in die Menüführung, so wird ersichtlich, dass die meisten Funktionen aus dem Webinterface auch für die App zur Verfügung stehen. Es lassen sich mühelos auch hier mit einem Klick Sensoren hinzufügen, man kann von unterwegs neue Automationsroutinen zusammenstellen, die Heizung regeln und vieles andere mehr. Erhält man Push-Nachrichten, so wird man bei klicken der Push-Nachricht sofort auf die App geführt.

 

Preis auf Anfrage, da Errichterprodukt

 LUPUSEC-Original XT3 Zentrale Bestpreis jetzt auch direkt für den Endbenutzer, Zentrale mit Fehldruckaufschrift .   Zum 20 jährigen Jubiläum  offerieren wir Ihnen eine LUPUSEC XT3 zum Preis einer XT2 Plus ,  also ein absolutes Schnäppchen. Als KfW geförderstes Produkt, Produktsupport solange wie XT1 Plus, XT2 Plus ,XT4  da gleiche Firmware .   Das Smarthome Alarmsystem von LUPUS-Electronics. Wichtig Lupus Electronics XT3 nur noch in neutraler Verpackung und Zentralendeckel mit der Aufschrift Kathrein. Software, Support , Firmware, APP etc. alles Lupus Electronics. Handbuch nur noch per PDF . Schauen Sie unter der XT2 PLus , Downloads, Benutzhandbuch. Dort finden Sie die aktualisierte Version passend zum Firmwarestand der LUPUSEC Xt3. Also keine CD mehr, was bereits für längere Zeit so vom Hersteller ausgeliefert wird. Die  LUPUSEC-XT3 ist ein innovatives System für Gebäudesicherheit, Videoüberwachung und Smarthome-Steuerung. Ganz ohne bauliche Veränderungen schützt sie effizient gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Sie kann die Steuerung von Heizung, Leuchten, Rollläden und Elektrogeräte übernehmen und schafft Transparenz per Live-Video-Verbindung zu fest installierten Kameras.     LUPUSEC-XT3 ist eine professionelle, sichere Alarmanlage. LUPUSEC-XT3 sichert Gebäude professionell und zuverlässig. Bis zu 160 Gefahrenmelder können per Funk mit einem proprietären Funkstandard auf der Frequenz 868MHz angebunden werden. Erhältlich sind Sensoren gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Im Alarmfall wird der User sofort und unmittelbar benachrichtigt. Per Push-Nachricht, Email, SMS, Telefonanruf, oder ggf. auch von einer 24H-Alarmzentrale. Dies übermittelt die XT3 über zwei redundante Alarmwege: über ihren Netzwerk-Anschluss, sowie über das integrierte GSM-Mobilfunkmodul. Und natürlich können Videoüberwachungssysteme, wie die IP-Kameras von LUPUS, sowie 99% aller weiteren IP-Kamera-Hersteller, einfach in die Benutzeroberfläche der LUPUSEC-XT3 integriert werden. Professionell und sicher, und deshalb auch mit dem europäischen Qualitätsstandard EN50131 Grad 2 zertifiziert. Damit ist die LUPUSEC-XT3 auch KfW-förderfähig.   Gegenüberstellung der Zentralen von Lupus Electronics, Merkmale XT1 Plus XT2 XT2 Plus XT3 XT4   Anzahl Melder 2x80 2x120 2x120 2x240 2x240   Zigbee ( Anbindung Smarthoming Elemente) + ja (nur mit Dongle) + + +   CPU + ++ ++ +++ +++   Empfangs-/Sendereichweite Alarmmelder + + + ++ ++   Empfangs-/Sendereichweite Zigbee ( Smarthominggeräte) + + + + +   Sabotageüberwachung Zentrale - - - ++ ++   Geschütze Kabelführung von Netzteil und Netzwerkkabeln - - - ++ ++   Anzahl direkt einbindbarer nicht über Repeater genutzte Alarmmelder  (<= 30m ) 100% 100% 100% 100% 100% + 5   Anzahl direkt einbindbarer nicht über Repeater genutzte Alarmmelder  (>=40m ) 0 0 0 0 5   Anzahl direkt einbindbarer drahtgebundener Meldereingänge 0 0 0 2 2   Anzahl über Funk einbindbarer drahtgebundener Meldereingänge ( 9-fach, drahtloser Sensoreingang) < 20 <20 <20 <20 < 20                 drahtgebundene Bewegungsmelder senden größtenteils kontinuierlich Signale, dh es entsteht über das angebundene Funkmodul( 9-fach, 12020) erheblicher Datenverkehr, welche die Leistung des Gesamtsystems drastisch verringert Lupus Direkt hat deshalb bei drahtgebundenen Bewegungsmeldern nur eine Anbindung an die XT3,XT4 direkt  vorgenommen, wobei auch Melder in Reihe geschaltet werden können, ein Vorteil gegenüber den Funkmeldern drahtgebundene Melder ( siehe bei Lupus Direkt, OPTEX) sind leistungsfähiger, tierimun, günstiger , wenn es möglich ist noch Kabel ( 4-adrig) einzuziehen.                             Mobilfunk Modul, nur für ausgehende Daten ( SMS,eMail,PUsh, Wachschutz, HTTP Aktionsaufrufe ) 0 0 GSM (ab 04/22) LTE GSM LTE     Das Betriebssystem für Ihr Gebäude LUPUSEC-XT3 ist ein umfangreiches Smarthome-System. Die LUPUSEC-XT3 ist das perfekte Gebäude-Betriebssystem. Sie kann Heizung und Temperatur automatisieren oder Leuchten, Rollläden und Elektrogeräte steuern. Durch ihre einfache, intelligente Software, können alle Funktionen miteinander verbunden, verknüpft werden und an Abläufe, Routinen und Zeitpläne angepasst werden: z.B. an- und abwesenheitsgesteuerte Strom- und Temperatur-Events, Zeit- oder Sonnenlaufgesteuerte Strom- und Lichtevents. So können vom Anwender Anwesenheitssimulationen durch Licht und Rollläden, Energiesparroutinen bei Abwesenheit und vieles andere einfach und selbstständig mit wenigen Klicks angelegt werden. Alle Smarthome-Melder werden mit, einem von der Gefahrenmeldung getrennten Protokoll, dem Zigbee Plus Funk-Standard angebunden.   Das Betriebssystem für Ihr Gebäude LUPUSEC-XT3 ist ein sicheres System mit hohem Anspruch an den Datenschutz. Keine Cloud, kein Server, keine Datenkrake! Kunden-Daten werden von der XT3 Zentrale zu keiner Zeit an einen Server gesendet, es gibt daher auch keinerlei Speicherung oder Auswertung von Kundendaten. Die Verbindung eines Endgerätes ist immer eine DIREKTE Verbindung von Smart-phone, Tablet oder PC auf die Zentrale im Haus. Serversicherheit oder Serverausfälle spielen da-her für die Sicherheit der XT3 keine Rolle. Selbst wenn der Internetanschluss vor Ort ausfallen oder kompromitiert sein sollte, gibt es einen redundanten zweiten Alarmweg per GSM Mobilfunk-Modul. Für die Verbindungen von und zur XT3 unterstützt die Zentrale eine sichere End-to-End 256bit TLS-Verschlüsselung. Beim Bedienzubehör vor Ort (z.B. Keypad, Tag-Reader, Fernbedienung) setzt die XT3 auf ein Rolling-Code Verschlüsselungsverfahren, welches die XT3 gegen Angriffe von außen schützt. Zudem sind Sensoren, Zentrale und Funkverbindung dauerhaft gegen Sabotage geschützt. Bei Stromausfall verfügt die LUPUSEC XT3 über eine 16-stündige unterbrechungsfreie Notstrom-versorgung durch einen integrierten leistungsstarken Litium-Akku.   Der LUPUSEC 24 Alarmservice LUPUSEC-XT3 bietet innovative Services. Der LUPUSEC Alarmservice kann direkt innerhalb des XT3-Webinterfaces mit wenigen Klicks abonniert werden und verbindet die LUPUSEC-XT3 mit einer professionellen Einsatzzentrale, die 24 Stunden, 7 Tage die Woche im Einsatz ist. Der LUPUSEC 24 Alarmservice reagiert auch dann sofort, wenn man einmal nicht erreichbar sein sollte. Der LUPUSEC 24 Alarmservice ist in 2 Tarifen erhältlich: Der Standard-Tarif für EUR 19,90/Monat umfasst Statusüberwachung, Einbruchüberwachung, Brandschutzüberwachung, Überfallüberwa-chung, Störungsüberwachung, LUPUSEC Maßnahmenplan, Notfallüberwachung (Gas, Wasser, Medizinischer Notfall), Meldungsprotokollierung, Automatische Alarmprüfung per Telefon (5 Num-mern). Der Premium-Tarif für EUR 39,90/Monat beinhaltet alle Services des Standard-Dienstes plus Sabotageüberwachung, Überwachung von Schließzeiten bei Geschäften sowie die Bereitstel-lung (und im Alarmfalle den Einsatz) von privaten Interventionskräften.     Einrichtungsassistent und One-Klick-Integration der Sensoren.   LUPUSEC-XT3 ist einfach zu installieren und zu bedienen.   Die XT3-Zentrale lässt sich durch einen einfachen Einrichtungsassistenten begleitet von einem manuellen Quickguide in Betrieb nehmen. Der Kunde wird so Schritt für Schritt durch den Prozess geführt. Das Hinzufügen von Sensoren ist durch die besondere 1-Klick-Technologie auch außerhalb des Einrichtungsassistenten im weiteren Verlauf des Produktlebenszyklus sehr einfach: Man betritt das Sensoren > Hinzufügen Menü des Webinterfaces oder der App und aktiviert den Anlern-Modus. Jeder Sensor verfügt über einen gut sichtbaren Button auf der Vorderseite. Ein Druck auf diesen Button genügt und der Sensor erscheint im Menü. Ein Mausklick auf „Hinzufügen“ genügt und der Sensor ist angelernt.     LUPUSEC GRID – Das 100% Personalisierbare Webinterface.   LUPUSEC GRID ist ein 100% personalisierbares Webinterface. Dieses innovative HTML5-Webinterface kommt ohne Serverunterstützung aus und wird direkt aus der Zentrale im Browser geladen. Es besteht aus individuell auswählbaren Apps zur täglichen Steuerung. Vielleicht möchte man z. B. auf einem Tablet in der Küche Alarmsteuerung, Außenkameras, Haushaltsgeräte und Licht im Blick haben. Im ersten Stock geht es möglicherweise nicht so sehr um die Sicherheits-Funktionen, dafür mehr um Rollläden oder Entertainment-Systeme. Diese Funktionen kann sich der Anwender mit wenigen Klicks selbst auswählen und Profile anlegen, wo diese Funktionen ver-wendet werden sollen.     Kostenlose iOS und Android APP. Die LUPUSEC App – Unterwegs zuhause sein. Unterwegs zuhause sein ist das Leitbild bei der Gestaltung dieser App. Sie ist für iOS- und Android-Endgeräte erhältlich und ist kostenlos aus den jeweiligen Stores herunterzuladen. Man benötigt ca. 2 Minuten, um die Zugangsdaten einzugeben. Mit der LUPUSEC App hat man auf dem Startscreen alles auf einen Blick: Eine kurze Logliste mit den aktuellsten Ereignissen, Alarm-Status-Anzeige, Scharf-/Unscharf-Schaltung, Direktzugriff auf Sensoren-Zustände, Automation und Kameras. Schnelligkeit und Funktionalität geben hier den Ausschlag. Geht man tiefer in die Menüführung, so wird ersichtlich, dass die meisten Funktionen aus dem Webinterface auch für die App zur Verfügung stehen. Es lassen sich mühelos auch hier mit einem Klick Sensoren hinzufügen, man kann von unterwegs neue Automationsroutinen zusammenstellen, die Heizung regeln und vieles andere mehr. Erhält man Push-Nachrichten, so wird man bei klicken der Push-Nachricht sofort auf die App geführt.  

 

 

LUPUS Zentrale XT4



LUPUS - XT4 Zentrale



LUPUS-XT4. Das neue Smarthome Alarmsystem von LUPUS-Electronics mit bis zu 2km* Reichweite.
Die neue LUPUS-XT4 ist ein innovatives System für Gebäudesicherheit, Videoüberwachung und Smarthome-Steuerung. Ganz ohne bauliche Veränderungen schützt sie effizient gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Sie kann die Steuerung von Heizung, Leuchten, Rollläden und Elektrogerätenehmen und schafft Transparenz per Live-Video-Verbindung zu fest installierten Kameras.


LUPUS-XT4 ist eine professionelle, sichere Alarmanlage.

LUPUS-XT4 sichert Gebäude professionell und zuverlässig. Bis zu 480 Gefahrenmelder können per Funk mit einem proprietären Funkstandard auf der Frequenz 868MHz angebunden werden. Durch den neuen, verbesserten Funkstandard auf 868MHz Basis ist die XT4 nun in der Lage Reichweiten bis zu 2km* zu den neuen Pro-Sensoren zu ermöglichen. Erhältlich sind Sensoren gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Im Alarmfall wird der User sofort und unmittelbar benachrichtigt. Per Push-Nachricht, Email, SMS, Telefonanruf, oder ggf. auch von einer 24H-Alarmzentrale. Dies übermittelt die XT4 über zwei redundante Alarmwege: über ihren Netzwerk-Anschluss, sowie über das integrierte 4G GSM-Mobilfunkmodul.

Und natürlich können Videoüberwachungssysteme, wie die IP-Kameras von LUPUS, sowie 99% aller weiteren IP-Kamera-Hersteller, einfach in die Benutzeroberfläche der LUPUS-XT4 integriert werden.







 



 


Professionell und sicher, und deshalb auch mit dem europäischen Qualitätsstandard EN50131 Grad 2 zertifiziert. Damit ist die LUPUS-XT4 auch KfW-förderfähig.



LUPUS-XT4 ist ein umfangreiches Smarthome-System.

Die LUPUS-XT4 ist das perfekte Gebäude-Betriebssystem. Sie kann Heizung und Temperatur automatisieren oder Leuchten, Rollläden und Elektrogeräte steuern. Durch ihre einfache, intelligente Software, können alle Funktionen miteinander verbunden, verknüpft werden und an Abläufe, Routinen und Zeitpläne angepasst werden: z.B. an- und abwesenheitsgesteuerte Strom- und Temperatur-Events, Zeit- oder Sonnenlaufgesteuerte Strom- und Lichtevents. So können vom Anwender Anwesenheitssimulationen durch Licht und Rollläden, Energiesparroutinen bei Abwesenheit und vieles andere einfach und selbstständig mit wenigen Klicks angelegt werden. Alle Smarthome-Melder werden mit, einem von der Gefahrenmeldung getrennten Protokoll, dem Zigbee Plus Funk-Standard angebunden.

 




 

 


LUPUS-XT4 ist ein sicheres System mit hohem Anspruch an den Datenschutz.

Keine Cloud, kein Server, keine Datenkrake! Kunden-Daten werden von der XT4 Zentrale zu keiner Zeit an einen Server gesendet, es gibt daher auch keinerlei Speicherung oder Auswertung von Kundendaten. Die Verbindung eines Endgerätes ist immer eine DIREKTE Verbindung von Smart-phone, Tablet oder PC auf die Zentrale im Haus. Serversicherheit oder Serverausfälle spielen da-her für die Sicherheit der XT4 keine Rolle. Selbst wenn der Internetanschluss vor Ort ausfallen oder kompromitiert sein sollte, gibt es einen redundanten zweiten Alarmweg per 4G GSM Mobilfunk-Modul. Für die Verbindungen von und zur XT4 unterstützt die Zentrale eine sichere End-to-End 256bit TLS-Verschlüsselung.

Beim Bedienzubehör vor Ort (z.B. Keypad, Tag-Reader, Fernbedienung) setzt die XT4 auf ein Rolling-Code Verschlüsselungsverfahren, welches die XT4 gegen Angriffe von außen schützt. Zudem sind Sensoren, Zentrale und Funkverbindung dauerhaft gegen Sabotage geschützt.

Bei Stromausfall verfügt die LUPUS-XT4 über eine 16-stündige unterbrechungsfreie Notstromversorgung durch einen integrierten leistungsstarken Litium-Akku.

 
 

 


LUPUS-XT4 ist einfach zu installieren und zu bedienen.

Die XT4-Zentrale lässt sich durch einen einfachen Einrichtungsassistenten begleitet von einem manuellen Quickguide in Betrieb nehmen. Der Kunde wird so Schritt für Schritt durch den Prozess geführt.

Das Hinzufügen von Sensoren ist durch die besondere 1-Klick-Technologie auch außerhalb des Einrichtungsassistenten im weiteren Verlauf des Produktlebenszyklus sehr einfach: Man betritt das Sensoren > Hinzufügen Menü des Webinterfaces oder der App und aktiviert den Anlern-Modus. Jeder Sensor verfügt über einen gut sichtbaren Button auf der Vorderseite. Ein Druck auf diesen Button genügt und der Sensor erscheint im Menü. Ein Mausklick auf „Hinzufügen“ genügt und der Sensor ist angelernt.

LUPUS GRID ist ein 100% personalisierbares Webinterface. Dieses innovative HTML5-Webinterface kommt ohne Serverunterstützung aus und wird direkt aus der Zentrale im Browser geladen. Es besteht aus individuell auswählbaren Apps zur täglichen Steuerung. Vielleicht möchte man z. B. auf einem Tablet in der Küche Alarmsteuerung, Außenkameras, Haushaltsgeräte und Licht im Blick haben. Im ersten Stock geht es möglicherweise nicht so sehr um die Sicherheits-Funktionen, dafür mehr um Rollläden oder Entertainment-Systeme. Diese Funktionen kann sich der Anwender mit wenigen Klicks selbst auswählen und Profile anlegen, wo diese Funktionen ver-wendet werden sollen.

 


Die LUPUS App – Unterwegs zuhause sein.

Unterwegs zuhause sein ist das Leitbild bei der Gestaltung dieser App. Sie ist für iOS- und Android-Endgeräte erhältlich und ist kostenlos aus den jeweiligen Stores herunterzuladen. Man benötigt ca. 2 Minuten, um die Zugangsdaten einzugeben. Mit der LUPUS-App hat man auf dem Startscreen alles auf einen Blick: Eine kurze Logliste mit den aktuellsten Ereignissen, Alarm-Status-Anzeige, Scharf-/Unscharf-Schaltung, Direktzugriff auf Sensoren-Zustände, Automation und Kameras. Schnelligkeit und Funktionalität geben hier den Ausschlag. Geht man tiefer in die Menüführung, so wird ersichtlich, dass die meisten Funktionen aus dem Webinterface auch für die App zur Verfügung stehen. Es lassen sich mühelos auch hier mit einem Klick Sensoren hinzufügen, man kann von unterwegs neue Automationsroutinen zusammenstellen, die Heizung regeln und vieles andere mehr. Erhält man Push-Nachrichten, so wird man bei klicken der Push-Nachricht sofort auf die App geführt.

Für einen Fernzugriff kann sowohl eine klassische Portweiterleitung wie auch eine moderne P2P Verbindung genutzt werden (wird per Firmwareupdate integriert werden). Damit ist der Fernzugriff einer XT4, sowohl in IPv4 und IPv6 Netzwerken, im Handumdrehen eingerichtet.

 

 

 



 


LUPUS-XT4 bietet jede Menge Zubehör

Für die LUPUS-XT4 sind über 60 Zubehör-Artikel erhältlich, darunter 16 Gefahrensensoren, 24 Smarthome-/Hausautomations-Zubehörprodukte, 6 Steuerungsgeräte, 4 Sirenen und 2 Service-Produkte. Hinzu kommen 25 verschiedene Kamera-Modelle und eine große Auswahl an Kamera-Zubehör.

Neu und nur für die XT4: Die neuen Pro-Sensoren mit max. 2km* Reichweite

  

* Der hier angegebene Wert bezieht sich auf die Pro Serie, wurde unter Laborbedingungen gemessen und kann unter Realbedingungen im Gebäude erheblich abweichen.

EUR 1111.00
(ab 1000€) : EUR1011.01

  LUPUS - XT4 Zentrale LUPUS-XT4. Das neue Smarthome Alarmsystem von LUPUS-Electronics mit bis zu 2km* Reichweite. Die neue LUPUS-XT4 ist ein innovatives System für Gebäudesicherheit, Videoüberwachung und Smarthome-Steuerung. Ganz ohne bauliche Veränderungen schützt sie effizient gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Sie kann die Steuerung von Heizung, Leuchten, Rollläden und Elektrogerätenehmen und schafft Transparenz per Live-Video-Verbindung zu fest installierten Kameras. LUPUS-XT4 ist eine professionelle, sichere Alarmanlage. LUPUS-XT4 sichert Gebäude professionell und zuverlässig. Bis zu 480 Gefahrenmelder können per Funk mit einem proprietären Funkstandard auf der Frequenz 868MHz angebunden werden. Durch den neuen, verbesserten Funkstandard auf 868MHz Basis ist die XT4 nun in der Lage Reichweiten bis zu 2km* zu den neuen Pro-Sensoren zu ermöglichen. Erhältlich sind Sensoren gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Im Alarmfall wird der User sofort und unmittelbar benachrichtigt. Per Push-Nachricht, Email, SMS, Telefonanruf, oder ggf. auch von einer 24H-Alarmzentrale. Dies übermittelt die XT4 über zwei redundante Alarmwege: über ihren Netzwerk-Anschluss, sowie über das integrierte 4G GSM-Mobilfunkmodul. Und natürlich können Videoüberwachungssysteme, wie die IP-Kameras von LUPUS, sowie 99% aller weiteren IP-Kamera-Hersteller, einfach in die Benutzeroberfläche der LUPUS-XT4 integriert werden.     Professionell und sicher, und deshalb auch mit dem europäischen Qualitätsstandard EN50131 Grad 2 zertifiziert. Damit ist die LUPUS-XT4 auch KfW-förderfähig. LUPUS-XT4 ist ein umfangreiches Smarthome-System. Die LUPUS-XT4 ist das perfekte Gebäude-Betriebssystem. Sie kann Heizung und Temperatur automatisieren oder Leuchten, Rollläden und Elektrogeräte steuern. Durch ihre einfache, intelligente Software, können alle Funktionen miteinander verbunden, verknüpft werden und an Abläufe, Routinen und Zeitpläne angepasst werden: z.B. an- und abwesenheitsgesteuerte Strom- und Temperatur-Events, Zeit- oder Sonnenlaufgesteuerte Strom- und Lichtevents. So können vom Anwender Anwesenheitssimulationen durch Licht und Rollläden, Energiesparroutinen bei Abwesenheit und vieles andere einfach und selbstständig mit wenigen Klicks angelegt werden. Alle Smarthome-Melder werden mit, einem von der Gefahrenmeldung getrennten Protokoll, dem Zigbee Plus Funk-Standard angebunden.       LUPUS-XT4 ist ein sicheres System mit hohem Anspruch an den Datenschutz. Keine Cloud, kein Server, keine Datenkrake! Kunden-Daten werden von der XT4 Zentrale zu keiner Zeit an einen Server gesendet, es gibt daher auch keinerlei Speicherung oder Auswertung von Kundendaten. Die Verbindung eines Endgerätes ist immer eine DIREKTE Verbindung von Smart-phone, Tablet oder PC auf die Zentrale im Haus. Serversicherheit oder Serverausfälle spielen da-her für die Sicherheit der XT4 keine Rolle. Selbst wenn der Internetanschluss vor Ort ausfallen oder kompromitiert sein sollte, gibt es einen redundanten zweiten Alarmweg per 4G GSM Mobilfunk-Modul. Für die Verbindungen von und zur XT4 unterstützt die Zentrale eine sichere End-to-End 256bit TLS-Verschlüsselung. Beim Bedienzubehör vor Ort (z.B. Keypad, Tag-Reader, Fernbedienung) setzt die XT4 auf ein Rolling-Code Verschlüsselungsverfahren, welches die XT4 gegen Angriffe von außen schützt. Zudem sind Sensoren, Zentrale und Funkverbindung dauerhaft gegen Sabotage geschützt. Bei Stromausfall verfügt die LUPUS-XT4 über eine 16-stündige unterbrechungsfreie Notstromversorgung durch einen integrierten leistungsstarken Litium-Akku.       LUPUS-XT4 ist einfach zu installieren und zu bedienen. Die XT4-Zentrale lässt sich durch einen einfachen Einrichtungsassistenten begleitet von einem manuellen Quickguide in Betrieb nehmen. Der Kunde wird so Schritt für Schritt durch den Prozess geführt. Das Hinzufügen von Sensoren ist durch die besondere 1-Klick-Technologie auch außerhalb des Einrichtungsassistenten im weiteren Verlauf des Produktlebenszyklus sehr einfach: Man betritt das Sensoren > Hinzufügen Menü des Webinterfaces oder der App und aktiviert den Anlern-Modus. Jeder Sensor verfügt über einen gut sichtbaren Button auf der Vorderseite. Ein Druck auf diesen Button genügt und der Sensor erscheint im Menü. Ein Mausklick auf „Hinzufügen“ genügt und der Sensor ist angelernt. LUPUS GRID ist ein 100% personalisierbares Webinterface. Dieses innovative HTML5-Webinterface kommt ohne Serverunterstützung aus und wird direkt aus der Zentrale im Browser geladen. Es besteht aus individuell auswählbaren Apps zur täglichen Steuerung. Vielleicht möchte man z. B. auf einem Tablet in der Küche Alarmsteuerung, Außenkameras, Haushaltsgeräte und Licht im Blick haben. Im ersten Stock geht es möglicherweise nicht so sehr um die Sicherheits-Funktionen, dafür mehr um Rollläden oder Entertainment-Systeme. Diese Funktionen kann sich der Anwender mit wenigen Klicks selbst auswählen und Profile anlegen, wo diese Funktionen ver-wendet werden sollen.   Die LUPUS App – Unterwegs zuhause sein. Unterwegs zuhause sein ist das Leitbild bei der Gestaltung dieser App. Sie ist für iOS- und Android-Endgeräte erhältlich und ist kostenlos aus den jeweiligen Stores herunterzuladen. Man benötigt ca. 2 Minuten, um die Zugangsdaten einzugeben. Mit der LUPUS-App hat man auf dem Startscreen alles auf einen Blick: Eine kurze Logliste mit den aktuellsten Ereignissen, Alarm-Status-Anzeige, Scharf-/Unscharf-Schaltung, Direktzugriff auf Sensoren-Zustände, Automation und Kameras. Schnelligkeit und Funktionalität geben hier den Ausschlag. Geht man tiefer in die Menüführung, so wird ersichtlich, dass die meisten Funktionen aus dem Webinterface auch für die App zur Verfügung stehen. Es lassen sich mühelos auch hier mit einem Klick Sensoren hinzufügen, man kann von unterwegs neue Automationsroutinen zusammenstellen, die Heizung regeln und vieles andere mehr. Erhält man Push-Nachrichten, so wird man bei klicken der Push-Nachricht sofort auf die App geführt. Für einen Fernzugriff kann sowohl eine klassische Portweiterleitung wie auch eine moderne P2P Verbindung genutzt werden (wird per Firmwareupdate integriert werden). Damit ist der Fernzugriff einer XT4, sowohl in IPv4 und IPv6 Netzwerken, im Handumdrehen eingerichtet.         LUPUS-XT4 bietet jede Menge Zubehör Für die LUPUS-XT4 sind über 60 Zubehör-Artikel erhältlich, darunter 16 Gefahrensensoren, 24 Smarthome-/Hausautomations-Zubehörprodukte, 6 Steuerungsgeräte, 4 Sirenen und 2 Service-Produkte. Hinzu kommen 25 verschiedene Kamera-Modelle und eine große Auswahl an Kamera-Zubehör. Neu und nur für die XT4: Die neuen Pro-Sensoren mit max. 2km* Reichweite    * Der hier angegebene Wert bezieht sich auf die Pro Serie, wurde unter Laborbedingungen gemessen und kann unter Realbedingungen im Gebäude erheblich abweichen.

 

 

LUPUS - Notstrom Akku fuer XT3-XT4



	Notstrom Akku für XT3/XT4
	1600 mAh

EUR 29.64
(ab 1000€) : EUR 26.98

  Notstrom Akku für XT3/XT4 1600 mAh

 

 

LUPUS - Notstrom Akku fuer XT1 Plus



	Notstrom Akku für XT1 Plus
	1100 mAh

EUR 29.64
(ab 1000€) : EUR 26.98

  Notstrom Akku für XT1 Plus 1100 mAh

 

 

LUPUS - Notstrom Akku für XT2 (Plus)

LUPUSEC Ersatzakku für Lupusec XT2 Plus

 



	Notstrom Akku für XT2 (Plus)
	1600 mAh


 

ACHTUNG : Es handelt sich nicht um einen zusätzlichen Akku, sondern für den Austausch eines defekten Akku in der Zentrale .

EUR 29.64
(ab 1000€) : EUR 26.98

 LUPUSEC Ersatzakku für Lupusec XT2 Plus   Notstrom Akku für XT2 (Plus) 1600 mAh   ACHTUNG : Es handelt sich nicht um einen zusätzlichen Akku, sondern für den Austausch eines defekten Akku in der Zentrale .

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.